Kanada
Amerika

Unsere Highlights um Toronto

Natürlich kommt man in 3 Wochen Kanada nicht sehr weit und muss sich auf dass konzentrieren, was einem wirklich wichtig ist.

Gananoque und die 1000 Islands

Thousand Islands
Thousand Islands

Diese kleine hübsche Stadt ist das Zentrum für die Ausflüge in den Thousand Islands Nationalpark. Die Thousand Islands liegen am Ausfluss des Ontariosees in den Sank Lorenz Strom. Eigentlich sind es über 1800 Insel, nicht nur Tausend, aber die ganz Kleinen werden nicht mitgezählt. Ein Ausflug mit dem Ausflugsboot oder, etwas abenteuerlicher, mit dem Kanu, sollte hier auf jeden Fall eingeplant werden.

Merrickville

Merrickville
Merrickville

In Merrickville haben wir angehalten, weil es 1998 als schönstes Dorf Kanadas ausgezeichnet wurde. Tatsächlich spaziert man durch hübsche Strassen, vorbei an Kaffees und Spezialitätenläden. Gerade als wir da waren, fand auch die “Shop Tour” durch die Werkstätte der vielen Künstler und Kunsthandwerker, welche in Merrickville leben, statt.

Algonquin National Park

Kanada Highlights
Algonquin National Park

Nur etwa 3 Autostunden von der Grossstadt Toronto entfernt kann man im Algonquin National Park in die absolute Wildnis eintauchen. Zu Fuss oder mit dem Kanu hat man die Möglichkeit Biber und Otter, oder, mit viel Glück, auch Elche und Bären zu beobachten. Aber auch alleine wegen der Natur lohnt sich der Algonquin National Park. Im Infocenter und in den Museen kann man sich zusätzliche informieren.

Niagara

Kanada Highlights
Niagara Falls

Die Niagara Fälle sind einfach ÜBERWÄLTIGEND! Ein absolut beeindruckendes Erlebnis, vor allem wenn man einen sonnigen Tag erwischt und die Regenbögen alles noch verschönern.

Toronto

Highlights
Toronto – CN Tower

Diese multikulturelle Stadt ist extrem vielseitig. Vom mondänen Zentrum mit dem CN Tower geht man zu Fuss nach Chinatown oder ins eher alternative Quartier Kensigton Market. In die andere Richtung, immer noch zu Fuss kommt man zur Markthalle St. Lawrence Market mit vielen kulinarischen Spezialitäten. Oder mit dem Streetcar (Tram) nach Little India. Nicht zu vergessen sind die Waterfront und die Toronto Islands.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.